Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)

Sobald man die Führerscheinprüfung bestanden hat, befindet man sich zunächst in einer zweijährigen Probezeit.

Wird man innerhalb dieser zwei Jahre verkehrsauffällig, muss man an einem ASF teilnehmen. Außerdem verlängert sich die Probezeit auf vier Jahre.

Ablauf:
Aufbauseminare finden in speziellen Gruppen (mind. 6, max. 12 Teilnehmer) in unserer Fahrschule statt. Die Dauer ist gesetzlich vorgeschrieben und muss sich mind. über 14 Tage ziehen und darf höchstens 4 Wochen dauern. Das ASF geht über vier Sitzungen zu je 135 Minuten und einer zusätzlichen Beobachtungsfahrt über 30 Minuten.

Solltest du nicht innerhalb der dir gesetzten Frist an einem Aufbauseminar teilnehmen, bedeutet das für dich den Entzug der Fahrerlaubnis! Das Seminar muss komplett absolviert werden, ansonsten dürfen wir dir keine Teilnahmebescheinigung ausstellen!

Am besten meldest du dich umgehend nach Erhalt der behördlichen Anordnung bei uns. Alle weiteren Formalitäten erledigen wir dann mit dir zusammen. Bitte bring das Schreiben der Straßenverkehrsbehörde, deinen Führerschein und deinen Ausweis oder Pass mit.

Seit Anfang 2015 gehören wir zu 8 Fahrschulen in Düsseldorf die gemeinsam
ASF-Kurse anbieten. Dadurch stellen wir sicher dass immer genug Teilnehmer für einen Kurs zusammen kommen.

Für Informationen zum nächsten Termin sprich uns einfach an.